Bettertec Services GmbH

Lieferkettenmanagement

TRACK & TRACE-DISTRIBUTIONSKONTROLLE UND PRODUKTRÜCKVERFOLGUNG BIS ZUM ENDKUNDEN

Logistikketten zentral steuern, verwalten und optimieren.
Der Handel mit nicht-autorisierter bzw. gefälschter Ware stellt ein zunehmendes Problem für viele Hersteller dar. Die BetterTec Services GmbH bietet Ihnen mit den Produkten BetterID, BetterTrack und BetterTrace eine wirkungsvolle Lösung zur Identifikation von Fälschungen und zur Bekämpfung des Graumarktes. Grundlage ist eine eindeutige Kennzeichnung Ihrer Produkte, eine maßgeschneiderte Sicherheitslösung und die Rückverfolgbarkeit Ihrer Produkte auch über eine mehrstufige Logistikkette vom Zentral- bis zum Distributorenlager. Unsere Suppy Chain Solution beinhaltet umfangreiche Auswertungen und Schnittstellen zu vor- und nachgelagerten Systemen, z.B. ERP, WMS, etc.

IDENTIFIKATION DER VERKAUFSKANÄLE.

Marktstörer lassen sich häufig entlang der gesamten Vertriebskette finden. Deswegen ist es besonders wichtig, die Bezugsquellen von nicht-autorisierten Händlern aufdecken zu können. Hier bietet sich vor allem ein Tracing-System an, denn dieses ermöglicht die Rückverfolgung von Produkten bis zu deren Ursprung. Ein solches System bietet die BetterTec Services GmbH mit ihrem Lösungspaket BetterID, BetterTrack und BetterTrace an.

Um die mit dem Graumarkt verbundenen Schäden zu reduzieren, sind Produkt-kennzeichnungen essentiell für die Produktverfolgung. Deshalb findet im ersten Schritt der Supply Chain Solution eine Serialisierung auf Einzelproduktebene statt. Durch diese Kennzeichnung, kann jedes Produkt  zurück verfolgt und Waren außerhalb der offiziellen Distributionswege identifiziert werden.

SCHRITT 1: Serialisierung / BetterID
Mithilfe der BetterID-Anwendung werden Produkt-Identifikationsnummern (‚ID‘) auf Einzelproduktebene generiert. Jedes Produkt wird somit zu einem Unikat. Die mit BetterID generierten Identifikations-nummern sind zufallsgeneriert und damit nicht erratbar. Die Aufbringung der Produkt-ID auf dem Produkt kann sowohl sichtbar als auch unsichtbar erfolgen.

 SCHRITT 2: Verknüpfung der ID mit Kundenaufträgen / BetterTrack
Im Rahmen der BetterTrack-Anwendung wird jede Produkt-ID mit den relevanten Kundenauftragsdaten verbunden. Homogene Verpackungseinheiten werden auf Versandkartons oder Palettenebene erfasst.

SCHRITT 3: Rückverfolgung / BetterTrace
Durch die Verknüpfung der Produkt-ID mit den Kunden-auftragsdaten kann der Lieferweg jedes einzelnen, im Graumarkt gefundenen Produktes rekonstruiert werden (BetterTrace).

SCHNELLE IMPLEMENTIERUNG UND EINFACHE BEDIENUNG

Im Lieferumfang sind die BetterTec mobilen Computer / Scanner enthalten, die für die Zuordnung der Seriennummern (ID) des Produktes, des Versandkartons und der Palette zum Kundenauftrag benötigt werden. Die Scanner sind mit der BetterTrack-Software vorkonfiguriert und können „plug and play“ in Betrieb genommen werden. Die einfache und funktionale Benutzeroberfläche garantiert eine intuitive Bedienung. Der Upload von Produkt-Codes, Kunden- und Auftragsnummern in die zentrale Datenbank erfolgt automatisch.

DIVERSE EINSATZFELDER

Aufgrund der vergebenen Seriennummern ist die Rückverfolgung auch in mehrstufigen Prozessen möglich, denn jedes Produkt kann von der Produktion über das Zentrallager bis zum Einzelhandel jederzeit zurückverfolgt werden. Die Identifikation von Graumarktware, Produktfälschungen und Diebstahlware führt zudem zu einer Optimierung der Vertriebskanäle. Weitere Einsatzszenarien finden sich in Personalisierungs- und Kundenbindungsprogrammen. Auf Grundlage von sog. Loyalty Codes können Endverbraucher mit relevanten und lokalisierten Informationen angesprochen und mit interaktiven, neuartigen Produktfunktionalitäten an die Marke gebunden werden. Desweiteren umfasst die Anwendung ein umfangreiches Berichtswesen mit Zugriff auf relevante Standardreports sowie maßgeschneiderte Auswertungen.

Flyer Lieferkettenmanagement

Menü schließen